Der ASC Weimar fuhr beim European Silver Cup sein bislang bestes internationales Ergebnis ein.

ASC Weimar Dritter beim European Silver Cup im Tchoukball

Der ASC Weimar fuhr beim European Silver Cup sein bislang bestes internationales Ergebnis ein.

Der ASC Weimar fuhr beim European Silver Cup sein bislang bestes internationales Ergebnis ein.

Über gleich zwei Erfolge innerhalb weniger Wochen freuten sich die Tchoukballer des ASC Weimar. In Frankreich gelang ihnen ihr bisher bestes internationales Ergebnis, und in der Thüringenliga sicherten sie sich erneut vorzeitig den Meistertitel.

Die lange Reise nach Le Havre in der Normandie hat sich gelohnt. Den European Silver Cup, vergleichbar mit der Europa League im Fußball, schloss das Team aus Weimar auf dem dritten Platz ab. Das dürfen die Frau und die Männer um Trainer Stefan Anhalt als Bestätigung ihrer aufwärts zeigenden Leistungskurve betrachten. Die Lektionen aus der nicht so erfolgreichen Premiere auf internationalen Bühne im Vorjahr und das intensive Training haben sich nun ausgezahlt. Kein Wunder, dass der ASC Weimar I auch in dieser Saison die Thüringenliga dominiert und erneut schon vor dem letzten Spieltag als alter und neuer Landesmeister feststeht.

Joachim FrommASC Weimar Dritter beim European Silver Cup im Tchoukball