Deutscher Meister der U15: ASC Weimar. (Foto: TBH Düsseldorf)

Starker Auftritt der Thüringer Mannschaften zur Deutschen Meisterschaft

Deutscher Meister der Junioren: ASC Weimar. (Foto: TBH Düsseldorf)

Deutscher Meister der Junioren: ASC Weimar. (Foto: TBH Düsseldorf)

Mit hervorragenden Leistungen traten die beiden Thüringer Mannschaften aus Weimar und Erfurt die Rückreise von der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf an. Bei den Junioren verteidigte der ASC Weimar den Meistertitel. Nachdem er sich in der Vorrunde noch der SG Urbich I geschlagen geben musste, setzte sich der ASC im Finale knapp mit einem Punkt gegen Urbich durch.

Die erstmals an einer DM teilnehmende zweite Juniorenmannschaft der SG Urbich eroberte mit ihrer Unbekümmertheit die Herzen der Zuschauer und sorgte bei allen anderen Spielen für eine super Stimmung in der Halle.

Bei den Senioren kommt der deutsche Vizemeister aus Weimar. Hochklassige Spiele, insbesondere das gewonnene Halbfinale gegen Düsseldorf mit einem überragenden Leon Waskow, mündeten im Finalspiele gegen den TuS Oeckinghausen, dem wir auch aus Thüringen herzlich zum Meistertitel 2018 gratulieren.

Das sehr gute Thüringer Ergebnis rundeten sowohl die erste Mannschaft der SG Urbich mit ihrem fünften Platz als auch die zweite Mannschaft des ASC Weimar mit dem sechsten Platz ab. Beide Mannschaften haben sich damit für die Meistergruppe bei der DM im nächsten Jahr qualifiziert.

Die nächste Deutsche Meisterschaft findet am 29./30. Juni 2019 in Erfurt statt. Dazu laden wir Tchoukball-Deutschland schon jetzt herzlich ein.

Alle Ergebnisse und Tabellen der Deutschen Meisterschaft 2018 gibt es in der Übersicht des Deutschen Tchoukball-Verbandes (DTBV). Dort ist auch ein PDF-Dokument zum Download verfügbar.

Die SG Urbich I hat ihren Startplatz in der Meistergruppe verteidigt. (Foto: Pavla Jebavá)

Die SG Urbich I hat ihren Startplatz in der Meistergruppe verteidigt. (Foto: Pavla Jebavá)

Joachim FrommStarker Auftritt der Thüringer Mannschaften zur Deutschen Meisterschaft