ünf Junioren-Teams lieferten sich spannende Spiele. In dieser Szene versuchen die Urbicher Jan Einnicke, Moritz Fromm und Jonas Langpater (von links) einen Wurf der Lenneper TG zu fangen. (Foto:

Urbicher und Weimarer Tchoukballer wollen ihr Edelmetall verteidigen

ünf Junioren-Teams lieferten sich spannende Spiele. In dieser Szene versuchen die Urbicher Jan Einnicke, Moritz Fromm und Jonas Langpater (von links) einen Wurf der Lenneper TG zu fangen. (Foto: <Susann Fromm)

ünf Junioren-Teams lieferten sich bei der DM-Premiere im Vorjahr spannende Spiele, 2015 sind sieben Mannschaften gemeldet. In dieser Szene versuchen die Urbicher Jan Einnicke, Moritz Fromm und Jonas Langpater (von links) einen Wurf der Lenneper TG zu sichern. (Foto: Susann Fromm)

Sechs Tchoukball-Mannschaften vertreten den Freistaat Thüringen bei der Deutschen Meisterschaft 2015. Die SG Urbich und der ASC Weimar schicken jeweils zwei Senioren- und eine Nachwuchsmannschaft zu den Titelkämpfen, die erstmals im bayerischen Zorneding ausgetragen werden.

Am Wochenende 24./25. Oktober wollen die Junioren der SG Urbich ihre Silbermedaille aus dem Vorjahr verteidigen. Bei der Premiere einer Nachwuchs-DM in Weimar hatten sie den zweiten Platz belegt, der ASC Weimar wurde Dritter. Die diesjährigen Auflage ist für die jungen Tchoukballer zugleich die Sichtung für die erste Junioren-Europameisterschaft, die 2016 in Tschechien ausgetragen wird.

Um eine Medaille will ebenfalls der ASC Weimar mitspielen. Zweimal in Folge holten sich der Serien-Thüringenmeister auf nationaler Ebene die Bronzemedaille der Senioren. Womöglich ist 2015 noch mehr drin. Denn der Deutsche Meister TuS Oeckinghausen schickt in diesem Jahr seine U18 als zweite Mannschaft ins Rennen. In den vergangenen Jahren hatten die beiden Teams aus Oeckinghausen die Deutsche Meisterschaft stets auf den Plätzen eins und zwei abgeschlossen.

Alle Paarungen, Ergebnisse und Tabellen veröffentlicht der (Deutsche Tchoukball-Verband DTBV) am Turnierwochenende zweitnah unter tchoukball.de/dm. Dort kann auch der Spielplan heruntergeladen werden.

Joachim FrommUrbicher und Weimarer Tchoukballer wollen ihr Edelmetall verteidigen