Foto: Susann Fromm

Weimarer Tchoukballer treten in Turin an

Mit dem dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2014 hat sich der ASC Weimar das Startrecht für den Europa Tchoukball Silver Cup in Turin gesichert. Foto: Susann Fromm

Mit dem dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2014 hat sich der ASC Weimar das Startrecht für den Europa Tchoukball Silver Cup in Turin gesichert. Foto: Susann Fromm

Der ASC Weimar vertritt im März die Thüringer Farben auf der europäischen Bühne. In Italien tritt das Team beim „Europa Tchoukball Silver Cup“ an. Gegner sind neun Mannschaften aus acht Ländern. Der Wettkampf vereint die Zweit- oder Drittplatzierten der nationalen Meisterschaften.

Am 28. und 29. März wird der Silver Cup in Turin ausgetragen. Eingebettet ist das Turnier in das Programm, mit dem die Italienische Metropole die Wahl zur Europäischen Sport-Hauptstadt 2015 feiert. Die Teilnehmer des Europa Tchoukball Silver Cup sind:

ASC Weimar (Deutschland)
Asti Redox (Italien)
Fusiòn Madrid (Spanien)
Geneva Eagles (Schweiz)
Le Havre TNT (Frankreich)
Pšouci Praha (Tschechien)
Southampton Stags (Großbritannien)
Ursus Rybnik (Polen)
Val-de-Ruz Flyers (Schweiz)
Varese Pirates (Italien)

Joachim FrommWeimarer Tchoukballer treten in Turin an